Kinder- und Jugendpsychotherapie Hans Adolf HildbrandtPsychtherapeuthische Praxis
vortraege_workshops
Dr. phil.
HANS-ADOLF HILDEBRANDT
  • Kinder- u. Jugendlichen-
    Psychotherapeut
  • Dipl.-Pädagoge, M.A.
  • Dip.-Supervisor (DAGG) (DGSv)
  • Gruppenpsychotherapeut (BAG)

Psychoanalytische Therapiemethodik

Im Mittelpunkt dieses Modul stehen vor allem die sich als Beziehungsprobleme manifestierenden innerpsychischen Konflikte und ihre Veränderungen im Rahmen einer aufdeckenden, bzw. Halt gebenden heilenden Beziehung.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Suchtberatungsstellen und Suchtkliniken, die

  • bereits über psychoanalytische Grundkenntnisse verfügen und ihre Handlungsmöglichkeiten reflektierend erweitern möchten
  • sich insbesondere mit der Natur der hilfreichen Beziehung auseinandersetzen wollen

Inhalte

  • Psychoanalytische Theorie der Veränderung
  • zentrale Beziehungskonfliktmuster
  • konfliktbedingte und strukturelle Störungen und ihre Auswirkungen auf die hilfreiche Beziehung
  • Übertragung, Gegenübertragung, Widerstand und Regression